Kosmos 631543 – Die drei ??? Digitaler Tresor

April 4, 2018 - Kommentar

KOO ??? Digitaler Tresor | 631543 Product Features Experimentiergebiet Forschungskästen: Detektiv Geschlecht: Mädchen und Jungen Warnhinweis: Achtung Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet Zielgruppe: Grundschule

Aktuellen Preis ansehen! €18.30Amazon.de Preis
(ab 15. September 2019 8:12 CEST - Details)

KOO ??? Digitaler Tresor | 631543

Product Features

  • Experimentiergebiet Forschungskästen: Detektiv
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Warnhinweis: Achtung Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Zielgruppe: Grundschule

Comments

M.G. says:

Schönes Spielzeug Der Tresor war ein Geschenk für einen sechsjährigen Jungen. Er hatte ihn sich konkret gewünscht, da er, wie wohl die meisten Kinder, gerne kleine Geheimnisse hat, um sie dann jemandem zu erzählen.Der Tresor macht optisch einen guten Eindruck. Er ist natürlich aus Kunststoff und wirklich nicht mehr als ein Spielzeugtresor. Die automatische Stimme zur Aufforderung der Geheimzahl klingt cool und der Alarm, wenn man zwei mal den falschen Code eingegeben hat, heult zum Glück nur zwei mal kurz auf.Man kann den Zahlencode ändern und im Notfall über eine kleine versteckte Öffnung den Tresor auch mechanisch öffnen.All das macht ihn zu einem netten Spielzeug, das seinen Zweck erfüllt und auch für Erwachsene nicht total nervig ist.Einen Stern habe ich abgezogen, da ich es toll gefunden hätte, wenn der Innenraum etwas größer gewesen wäre und der Tresor etwas stabiler gebaut worden…

Carsten says:

Ist halt ein Spielzeug …. Eins vorweg:Natürlich darf man von diesem Spielzeugtresor keine Wunder erwarten. Aber für den ersten Spieltrieb und Fan der Drei ??? ist das sicherlich ein nettes Gimmick.Der Tresor ist komplett aus Plastik und wird mit handelsüblichen Batterien zum Leben erweckt.Mit 4 Zahlentasten lassen sich nach Drücken des Resetknopfes am Boden diverse Zahlenkombinationen eingeben. Bei falscher Eingabe ertönt zuerst der Hinweis auf die falsche Eingabe. Bei nochmaliger falscher Eingabe erfolgt dann die Arlamierung per Sirenenton. Bei richtiger Eingabe öffnet sich motorisch der Mechanismus und man erhält Zugang zum Innenleben.Sollte einmal die Kombination verloren gegangen sein oder die Batterie alle sein, kann mittels manueller Öffnungstaste (auch im Bodenteil versteckt ) die Tresortür doch noch geöffnet werden. Und für alle, die diesen dann noch immer nicht aufbekommen können kann man sicher auch die…

Tanja S. says:

Cooles Teil! Ja, der Tresor ist nicht günstig, aber cool. Hat das Kind sich einen Code erdacht, sind die kleinen oder auch größeren Schätze vor dem Zugriff der kleinen Schwester geschützt. Nach der dritten Falscheingabe des Codes ertönt ein lauter Alarm. Gerade lang genug um die kleine Schwester zu vertreiben, aber kurz genug für Mamas Nerven. Auf der Unterseite ist ein Reset-Knopf, der zum Löschen des (vergessenen) Codes genutzt werden kann. Dazu ist nur ein Zahnstocher oder eine Büroklammer nötig. Ist aus Plastik, aber solange damit kein Fussball gespielt wird, akzeptabel haltbar.

Schreibe einen Kommentar.

*